Macron will nicht wirklich die EU reformieren

Max Otte teilt auf RT TV seine Einschätzungen zu den
"Plänen" des französischen Präsidenten

 

Max Otte wurde auf RT zu den EU-Plänen von Frankreichs Präsident Macron befragt. Dabei wird klar: An den "Reform"-plänen bestehen erhebliche Zweifel. Macron ist es damit nicht ernst. Er will die Vertiefung einer EU, die stark unter dem Einfluss von französischem Design steht. Wären die Pläne ehrlich, müsste über alles geredet werden. Und die Pläne von Macron für eine Demokratie-Agentur sind entlarvend, "lächerlich."

Hier ist das VIDEO, nur eines von vielen aktuellen
in unserem neuen TV-Kanal auf Youtube ...

 

Testen Sie unser Politik-Newsletter:

Starke Meinungen, aktuelle Analysen, kein Mainstream