„Please Don't Judas Me“

gesungen von Prof. Dr. Max Otte




Max Otte singt "Please don´t Judas me" von Nazareth:

Please don't Judas me
Treat me, as you'd like to be treated
Please don't blacklist me
Leave me, as you'd wish to find me
Don't analyse me
Sacrifice me
Please don't Judas me.

Please don't chastise me
Show me just one shred of kindness
Try to help me see
Guide me in my eyes of blindness
Don't despise me
Categorise me
Please don't Judas me.

No, no, don't Judas me
No, please don't Judas me.
Songtext-ubersetzung.com

Please don't headshrink me
Don't disguise your innuendos
Give no lies to me
I can see the way the wind blows
Don't debase me
Annihilate me
Please don't Judas me.

Please don't number me
Don't betray my trust and promise
Please don't anger me
I find it hard to bear no malice
Don't frustrate me
Manipulate me
Please don't Judas me.

No, no, don't Judas me
No, please don't Judas me.

Nur 29,- Euro pro Jahr: Abonnieren Sie jetzt Der Privatinvestor Politik Spezial! Ein wertvolles Buchpaket bekommen Sie gratis dazu!

edward bernays


Hier folgt die Übersetzung ins Deutsche:
Please don´t Judas me
(Nazareth, 1975)

Bitte, Judas mich nicht.
Behandle mich so, wie du behandelt werden möchtest.
Bitte setz mich nicht auf die schwarze Liste.
Lass mich so zurück, wie du mich finden möchtest.
Analysiere mich nicht Opfere mich nicht
Bitte, Judas mich nicht.

Bitte züchtige mich nicht.
Zeig mir nur einen Hauch von Nettigkeit.
Hilf mir zu sehen. Führe mich in meinen Augen der Blindheit.
Verachte mich nicht Kategorisiere mich nicht.
Bitte, Judas mich nicht.

Nein, nein, Judas mich nicht.
Nein, bitte, Judas mich nicht.

Bitte schrumpf nicht meinen Kopf.
Verbirg nicht Deine Anspielungen.
Lüg mich nicht an. Ich kann sehen, wie der Wind weht.
Benachteilige mich nicht Vernichte mich nicht.
Bitte, Judas mich nicht.

Bitte nummerier mich nicht.
Verrate nicht mein Vertrauen.
Bitte ärgere mich nicht.
Ich finde es hart, keine Fairness zu bekommen.
Frustriere mich nicht. Manipulier mich nicht.
Bitte, Judas mich nicht.

Nein, nein, Judas mich nicht.
Nein, bitte, Judas mich nicht.


Sie möchten starke Meinungen zu aktuellen Themen
aus Wirtschaft und Politik?

Dann abonnieren Sie jetzt
Der Privatinvestor – Politik Spezial

Mit regelmäßigen Beiträgen von


Willy Wimmer, Vera Lengsfeld, Gunnar Heinsohn, Daniele Ganser, Jürgen Fritz, Thilo Sarrazin, Florian Hoffmann, Ernst Wolff u.v.a.

Für 10 Ausgaben pro Jahr zahlen Sie im Abonnement nur 29,- Euro.


Beeilen Sie sich!

Die ersten 60 Besteller erhalten GRATIS ein wertvolles Buchpaket: Deutschland gehört auf die Couch von Hans-Olaf Henkel und Joachim Starbatty sowie Demokratie im Sinkflug von Gertrud Höhler!

privatinvestor politik spezial

Ja, ich will das Jahresabonnement für nur 29,- Euro abschließen und zahle bequem per Rechnung.

 


Auch wir verwenden Cookies – das ist nichts Schlimmes. Sie erleichtern die Benutzung der Seite.