Brief einer mutigen Patriotin an einige
der bekanntesten Künstler Deutschlands

Aus aktuellen Gründen, und weil dieser Aufruf
bewegend und wichtig ist, geben wir ihn hier wieder!

Markus Gärtner

 

 

Lieber Herr Grönemeyer,

lieber Herr Westernhagen,

lieber Herr Maffay,

lieber Herr Lindenberg,

liebe Scorpions,

liebe die ärzte,

liebe Die Fantastischen Vier,

liebe Silbermond,

liebe Die Toten Hosen,

liebe Die Prinzen,

liebe CITY,

 

in aller aufrichtigen Wertschätzung – WO SEID IHR?

 

Eure jahrzehntelangen treuen Fans – die Mitte der aufrichtigen, fleißigen, hilfsbereiten und friedvollen Menschen Deutschlands - gehen an jedem Wochenende auf die Straße und setzen sich - absolut friedlich ( …“keinen Millimeter nach rechts“ – aber auch nicht nach links…) und ohne Rücksicht auf eigene Verluste - ein für unser höchstes Gut: FREIHEIT – Freiheit – ist das Einzige was zählt…

Bitte! Wir können und wollen nicht glauben, dass IHR das nicht wahrnehmt. Wir können und wollen nicht glauben, dass IHR nicht seht, dass es momentan in unserem Land keine freie Meinungsäußerung und Pressefreiheit gibt. Bitte seid da und unterstützt die Menschen für unser schönes Land, damit alles friedlich bleibt und wir unsere Grundrechte erhalten und schützen können.

 

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren."

Bertolt Brecht (1898-1956), Dramatiker und Lyriker

 

Herzlichst,

Jana und Jörg Hofmann

25462 Rellingen

 

Die Redaktion: Wir geben auch die Antworten der Künstler gerne wieder, sofern sie kommen und wir Kenntnis von ihnen erhalten.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit

durch ein Abo unseres Politikmagazins "PI Politik Spezial" für nur 29 Euro im Jahr

Wer jetzt zugreift, bekommt das Hörbuch des Bestsellers von Max Otte, "Weltsystemcrash", kostenlos zugeschickt