Die Abgründe der Massenpsychologie

Der Psychanaltiker, Psychiater und Autor Hans-Joachim Maaz
im Gespräch mit Prof. Max Otte

 

Zeit seines langen beruflichen Lebens hat sich der Psychoanalytiker, Psychiater und Autor Hans-Joachim Maaz mit frühkindlicher Prägung und mit Massenphänomenen auseinandergesetzt. Der Stalinismus hat ihn dabei ebenso beschäftigt wie das DDR-Regime, unter dem er einen erklecklichen Teil seines beruflichen Lebens zubrachte.

Bis heute erstaunt ihn, wozu sich Menschen hinreißen lassen, warum sie "mitmachen", selbst wenn es um pathologische Handlungen geht. Einen Vortrag von Maaz am 16. Oktober 2019 für Gäste von Prof. Max Otte in Köln haben wir in diesem Kanal bereits in zwei Teilen dokumentiert. Beide Teile stießen auf großes Interesse. Hier nun ein Interview, das Prof. Max Otte anlässlich des Vortrags im Oktober mit Hans-Joachim Maaz geführt hat ...

 

Abonnieren Sie unser Politikmagazin "PI Politik Spezial"

Wer jetzt abonniert, bekommt gratis das neue Buch von Prof. Max Otte, "Weltsystemcrash"