Die geheimen Geostrategien
der Weltpolitik

Eine Buchbesprechung von Markus Gärtner

 

Der Titel des brisanten Buches - das aus dem Verkehr gezogen wurde - klingt wie ein Kochrezept: "So Beherrscht Man Die Welt". Geschrieben hat es der spanische Oberst Pedro Banos, der Dozent an der Führungsakademie der spanischen Streitkräfte war und zudem Chef für Spionageabwehr und Sicherheit der europäischen Streitkräfte. Banos wird vorgeworfen, mit dem Werk antisemitische Verschwörungstheorien zu verbreiten. Deswegen liefert der Heyne-Verlag das Buch nicht mehr aus - was es erst recht interessant macht.

Ich habe mir ein Exemplar gesichert und gelesen. Banos beschreibt 22 Strategien mit denen hinter der weltpolitischen Bühne von den führenden Playern um die Vorherrschaft gerungen wird: "Mach Deinen Nachbarn arm und schwach", lautet eine davon, "Beuge das Gesetz, um Deinen Feind zu beugen", lautet eine andere. In einem Abschnitt geht es um den Einfluss von Geld und Wirtschaft auf die Geopolitik. Wie das funktioniert, sehen wir ständig und an vielen Beispielen, etwa, wenn die USA ihre Leitwährung - den US Dollar - dazu nutzen, ihre Jurisdiktion auf den Rest der Welt auszudehnen und Firmen selbst in den entlegensten Ecken der Welt zu bestrafen, wenn sie mit Dollars Geschäfte gemacht haben, die gegen amerikanische Gesetze verstoßen. Wer das für eine Verschwörungstheorie hält, kann sich bei der Deutsche Bank erkundigen.

Banos nennt in dem Buch unter den 5 reichsten Familien der Welt zuerst die Rothschilds, widmet ihnen aber nur einen Absatz. Wahrscheinlich ist das eine gekürzte Version des Originals in spanischer Sprache. Von Antisemitismus ist hier keine Spur. Dafür gibt es viele historische und andere Fallbeispiele für die Thesen, die Banos in dem Buch behandelt. Es liest sich gut und wirkt wie ein tiefer Griff in den Werkzeugkasten der geostrategischen Manipulation. Kein Wunder, dass es einige gibt, die es lieber nicht am Büchermarkt sehen. Wer es lesen will, muss sich im Internet um ein gebrauchtes Exemplar bemühen. Viel Erfolg damit! Es ist die Mühe wert.

Abonnieren Sie unser Politikmagazin "PI Politik Spezial"

Wer jetzt abonniert, bekommt gratis das neue Buch "Weltsystemcrash" von Max Otte zugeschickt

Sie sparen im ersten Jahr mehr als 80%