Kriegsvorbereitung

Von Willy Wimmer

  

 

Aus objektiven Gründen habe ich auf das ungewöhnliche Interview von Herrn Steven Sackur mit dem chinesischen Botschafter in London in Sachen Corona aufmerksam gemacht. So etwas findet unmittelbar vor Kriegsausbruch statt. BBC und CNN haben seit dem Krieg gegen Jugoslawien diese Rolle übernommen. Das scheint nicht unkoordiniert zu sein, wie die an diesem Wochenende veröffentlichte Erklärung gegen China durch die Nachrichtendienstallianz der angelsächsischen Stasten deutlicht macht. Diese Zusammenarbeit unter „Five eyes only“ resultiert aus dem Zweiten Weltkrieg und dient der Kriegsfähigkeit der angelsächsischen Kernwelt, die noch durch weitere Mitläufer in den Commenwealth-Staaten angereichert wird. Bis auf die nach 1939 hinzugekommenen USA besteht diese Formation seit dem Krimkrieg.

In der an diesem Wochenende veröffentlichen Erklärung wird China unter absolutem Gesichtsverlust verantwortlich für die weltweite Auswirkung gemacht. Das kann man Poker nennen, aber auf der Ebene, die Präsident Trump am 4. März 2020 in seiner berühmten Pressekonferenz deutlich gemacht hat, geht man nicht zum Poker über. Die Kombination BBC/Five eyes only-Erklärung kann nicht mehr übertroffen werden, es sei denn duch den Einsatz von Waffen. Sollte sich das abzeichnen, wird man alle Verhaltensmuster der Staaten auf den Jahresanfang zurückrechnen müssen. Dann ist die Welt seit diesem Zeitpunkt geradezu kriegsfähig eingedämmt worden.

Eine Welt auf Notbetrieb

In eine boomende Weltwirtschaft und eine internationale Reisetätigkeit des damaligen Ausmaßes hinein kann man keinen Krieg führen. Man wäre selbst das erste Opfer. Seither ist die Welt auf Notbetrieb zurückgefahren worden.

Die Welt steht flächendeckend unter einem Kontrollregime und das wird jetzt teilweise deshalb wieder hochgefahren, um nicht Selbstmord zu begehen. Die strategischen Potentiale sind corona-angefressen und es könnte eine Frage der Zeit sein, sie zu verlieren. Der französische Flugzeugträger und die US-Trägergruppe bei Guam sind ein Ausdruck dafür. Unsere Staaten befinden sich in dem Zustand, die die NATO im Kalten Krieg vor Kriegsausbruch auf höchster Ebene alle hwei Jahre geübt hatte. Jetzt spricht der NATO-Generalsekretär davon, daß bei der ersten Seuchen-Welle Rußland und China strategisch gleichsam in die Vorhand gekommen sein würden. Es käme eine zweite und dritte Welle. Auf was stellt sich Herr Stoltenberg ein und auf was werden wird vorbereitet?

Die Redaktion: Wir danken Willy Wimmer ganz herzlich für die Überlassung seines Textes.

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit

durch ein Abo unseres Politikmagazins "PI Politik Spezial" für nur 29 Euro im Jahr

Wer jetzt zugreift, bekommt das Hörbuch des Bestsellers von Max Otte, "Weltsystemcrash", kostenlos zugeschickt